Aktuelles

​tanz.büro: Kostenlose Gruppenberatung

Am 29. Januar 2018 findet von 16 - 18 Uhr das tanz.büro::4 mit Kerstin Rosemann zum Thema Social Media statt.

Mit dem Format tanz.büro bietet das in Köln ansässige nrw landesbuero tanz eine kostenlose offene Beratung in der Gruppe mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten an:
Welche Fördermittel gibt es und welche Finanzierungsstrategie gilt es zu entwickeln? Wie kann ich mein Projekt besser sichtbar machen? Mit diesen und anderen Fragestellungen richtet sich das Beratungsangebot an Einsteiger*innen und alle in der Praxis stehenden Tanzschaffende.
Anmeldung über 
nrw(at)landesbuerotanz.de

Weitere Informationen

#Förderung #In eigener Sache

workspace.tanz #1

Mit dem Format workspace.tanz bietet das nrw landesbuero tanz Raum, Beratung und Austauschmöglichkeit für alle, die in Vorbereitung auf die Antragsstellung bei öffentlichen Förderern Unterstützung und kollegialen Austausch suchen. Der nächste Termin: Montag, 26. Februar bis einschl. Donnerstag , 1. März 2018. Anmeldung über nrw(at)landesbuerotanz.de.

#Förderung #In eigener Sache

Exportförderung für den Tanz / Dachverband Tanz Deutschland

Ausschreibungen, Expert*innentreffen und Coachings 2018

Das Programm umfasst drei Module: (1) Förderung von Reise- und Aufenthaltskosten bis zu 70 % für den Besuch von Repräsentant*innen deutscher Tanzkompanien bei nationalen und internationalen Tanzmessen, -plattformen und -festivals, (2) Expert*innentreffen, Schulungen und Coachings zur Vermittlung von Know-How für die Durchführung sowie Vor- und Nachbereitung solcher Veranstaltungen, (3) Stärkung der medialen Präsenz deutscher Tanzensembles auf www.danceinfo.de.

Weitere Infos zu den Ausschreibungen hier.

#Förderung #Ausschreibungen

ChanceTanz

Verlängerte Antragsfrist: bis zum 24. Januar 2018 können Anträge auf Förderung durch ChanceTanz gestellt werden!

Die Antragstellung ist ausschließlich unter Nutzung des Formulars Entwurf_Antragsformular_Kumasta2  möglich, das man ausgefüllt als Mailanhang an chancetanz@bv-tanzinschulen.de senden muss.

Die Datenbank https://kumasta.buendnisse-fuer-bildung.de wird zur Antragstellung erst ab dem 2. oder 5. Februar zur Verfügung stehen, so dass sie für die jetzige Antragseinreichung nicht genutzt werden kann!

Hier die aktualisierte Ausschreibung, die ChanceTanzKalkulationsinformation und die Vorlage_Kooperationszusage. Bei Kooperationen mit Schulen, Horten, Kindertagesstätten und Kindergärten sind die Voraussetzungen für eine Förderung und die Definition außerschulischer Bildungsangebote zu beachten.

Eine Antragstellung über die „alte“ kumasta-Datenbank ist nicht möglich.

Weitere Antragsfristen sind der 31. März und 30. September eines jeden Jahres.

Siehe auch: Webseite des Bundesverband Tanz in Schulen.

#Förderung

​tanz+theater machen stark: Erste Abgabefrist voraussichtlich der 15. Februar 2018

Der Bundesverband Freie Darstellende Künste ist ein Programmpartner des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) entworfenen Programms »Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung«. Mit dem Programm »tanz + theater machen stark« konnten von 2013 bis 2017 über 200 Projekte gefördert werden.

Ab dem 01.01.2018 wird das Programm mit einigen Modifikationen der Formate fortgesetzt. Vorbehaltlich einer Bewilligung durch das BMBF können bis zum 15.02.2018 erste Projektskizzen eingereicht werden. Projektbeginn könnte dann der 15.04.2018 sein.

Weitere Informationen werden in den nächsten Wochen unter www.darstellende-kuenste.de/tanz-theater-machen-stark zur Verfügung gestellt. 

#Förderung #Ausschreibungen

Top