Über uns / Verein

was-macht-das-nrw-landesbuero-tanz

Das nrw landesbuero tanz e.V. ist

Kommunikator, Initiator, Informationsvermittler und Beratungsstelle für die Tanzszene in Nordrhein-Westfalen.

unterstützt die Arbeit der Tanzschaffenden in NRW, indem es Formate für Vernetzung und Qualifizierung anbietet, sowie der Tanzszene beratend zur Seite steht. Weiter verleiht das Landesbüro dem Tanz öffentliche Sichtbarkeit und präsentiert die Aktivitäten der Tanzschaffenden im Tanzland NRW.

engagiert sich im Dialog mit den regionalen Förderinstitutionen und den nationalen Tanzorganisationen sowie auf koordinatorischer und impulsgebender Ebene mit den regionalen Tanz-Zentren und Netzwerken.

initiiert mit seinen Projekten sowohl den generationsübergreifenden, als auch den internationalen Austausch.

veranstaltet die internationale tanzmesse nrw.

 stärkt mit der Tanzvermittlung NRW Projekte in der kulturellen Bildung und in unterschiedlichen gesellschaftlichen Kontexten. koordiniert das Festival tanz nrw.

organisiert unter dem Titel brennpunkt.tanz Infoveranstaltungen, Seminare und Workshops mit Expert*innen zu ausgewählten Themen.

lädt mit dem Format tanz.Büro zu regelmäßigen, offenen Beratungsterminen mit thematischen Schwerpunkten ein.

betreut die Fördermaßnahme Gastspielförderung NRW Theater und Tanz des Kulturministeriums des Landes Nordrhein-Westfalen.

informiert über kulturpolitische Ereignisse auf Landes- und Bundesebene und publiziert den zweimonatigen tanz.kalender nrw sowie die regelmäßigen tanz.news.

wurde bis 2016 getragen von der Gesellschaft für Zeitgenössischen Tanz e. V..

 

Der Verein

Der Verein nrw landesbuero tanz e.V. verfolgt das Ziel, in Nordrhein Westfalen eine Lobby für den zeitgenössischen Tanz zu schaffen. Er setzt sich auf politischer und Verwaltungsebene für tänzerische Anliegen ein, fördert ein kulturelles Bildungsangebot im Tanzbereich und organisiert Begegnungen von Tanzfachleuten und -interessierten, auch international. Der Verein wurde im Jahr 1992 als Gesellschaft für Zeitgenössischen Tanz e.V. (GZT) von Tanzfachleuten in NRW gegründet. Durch eine Namensänderung fungiert die GZT seit 2016 als nrw landesbuero tanz e.V. und ist weiterhin Träger des Landesbüros.

 „Dem Tanz kommt eine hohe künstlerische und kulturpolitische Bedeutung zu. Die internationale tanzmesse im August dieses Jahres wird hier wieder wesentliche Akzente setzen. Wichtig ist und bleibt aber auch die Tanzvermittlung in den bestehenden Projekten.“
Prof. Klaus Schäfer und Prof.*in Vera Sander


Mitglied im Verein werden
Wie werde ich Fördermitglied? Bitte wenden Sie sich an das nrw landesbuero tanz über nrw@landesbuerotanz.de.

Jährlicher Mitgliedsbeitrag
Institutionen / Agenturen € 250.-
Kompanien € 150.-
Einzelmitgliedschaft € 100.-
Ermäßigter Beitrag € 50.-

Der Vorstand
Prof. Klaus Schäfer  Staatssekretär a. D. und Vorsitzender
Prof.*in Vera Sander  Leitung des Zentrums für Zeitgenössischen Tanz (ZZT) der Hochschule für Musik und Tanz Köln und Stellvertretende Vorsitzende
Andreas Giesen  Coach und Schriftführer
Wolfgang Hoffmann  Rechtsanwalt / Ministerialrat a. D. und Beisitzer
Hanna Koller  Tanzkuratorin der Städtischen Bühnen Köln und Beisitzerin
Bertram Müller  ehemaliger Künstlerischer Leiter des tanzhaus nrw, Düsseldorf und Beisitzer
Jürgen Sauerland-Freer  Leiter des Kulturbüros Krefeld und Schatzmeister

Ehrenmitglieder
Christa Grebe
Reinhild Hoffman
Susanne Linke
Giesela Peters-Rohse
Bernd Schindowski
Katharina Sehner
Marc Jonkers

GZT-NRW Gründungsmitglieder am 18. Februar 1992
Irene Brückner
Gerda Erlenbruch
Prof. Lutz Förster
Christa Grebe
Birgit Hauska
Antje Klinge
Bertram Müller
Dr. Hedwig Müller
Bettina Schneider
Garnet Schuldt
Anne Neumann-Schultheis
Heike Schwarzbauer
Christa Stühlen
Rick Takvorian
Dr. Rainer Wirtz
Rhida Zouari

Vorsitzende
Christa Stühlen 1992 – 1995
Hans Georg Bögner 1995 – 2001
Anke Brunn 2001 – 2014
Prof. Klaus Schäfer ab 2014

Geschäftsführer*innen des nrw landesbuero tanz e.V.
Anne Neumann-Schultheis (Gründerin) 1992 – 2006
Kajo Nelles 2006 – 2014
Heike Lehmke 2015 bis heute

[Chronik]

Sie möchten spenden?

Mit jeder Spende unterstützen Sie unsere Arbeit, denn jede finanzielle Unterstützung verhilft uns zu einer besseren Planbarkeit unserer Aktivitäten. Gerne informieren wir Sie über laufende Projekte, für die wir Spenden suchen, und beraten Sie hinsichtlich individueller Fördermöglichkeiten.

Unser Spendenkonto bei der Sparkasse KölnBonn:
nrw landesbuero tanz e.V.
IBAN DE91 3705 0198 0011 6329 57

BIC/ SWIFT COLSDE33

nrw landesbuero tanz e.V. ist als gemeinnützig anerkannt. Sie können Spenden steuerlich geltend machen. Wir senden Ihnen gerne eine Zuwendungsbestätigung für Ihre Unterlagen zu.

Share Button