bodytalk / Yoshiko Waki

[www.bodytalkonline.de]

Arbeitsort der Kompanie/des Tanzschaffenden: Köln

Beschreibung der künstlerischen Arbeit:

bodytalk produziert TanzTheater mit starken regionalen Bezügen, radikal lokal sozusagen, und geht dazu Kooperationen ein: Was passiert, wenn Tanz und Realität zusammenstoßen?
In der Reihe Stadtstreicher – urbanale Räume entstehen so TanzTheater – Produktionen mit Live-Musik, die auch auf Gastspielen gezeigt werden.
bodytalk gehört zu den Residenzkünstlern der Orangerie – Theater im Volksgarten in Köln.
bodytalk wurde als einzige Tanz-Compagnie aus NRW 2012 in das Doppelpass-Programm der Kulturstiftung des Bundes aufgenommen und kooperiert die nächsten beiden Jahre mit den Landesbühnen Sachsen.

Arbeiten (Stücke) oder Arbeitsschwerpunkt der letzten Jahre:

- Die Verschwörungspraktiker, UA Köln 2010 (mit Analog / Daniel Schüßler)
- Der Angriff der Killergitarren, UA Köln 2010
- Zig Leiber / Oi Division, UA Leipzig 2010 (ausgezeichnet mit dem Bewegungskunst-Preis)
- Kölnstantinopel, UA Köln 2011
- Forever Young, UA Leipzig 2011
- Schwerkraft, UA Köln 2012
- Ich bin ein Antifant, Madame, UA Bremen 2012 (ausgezeichnet mit dem Bremer Autoren- und Produzentenpreis)

In Vorbereitung:
- Ossimisten / Wessimisten, UA Schlossfestspiele Torgau 2013
- Frauen – Bewegung, UA 2013

Kontaktdaten Kompanie/Tanzschaffender/Management:
bodytalk
Yoshiko Waki / Rolf Baumgart
bodytalk.tanz@googlemail.com
www.bodytalkonline.de 

VIDEO
[nggallery id=27 template=caption]

Share Button