DIN A13 Tanzcompany

[www.din-a13.de]

Arbeitsort der Kompanie/des Tanzschaffenden: Köln

Beschreibung der künstlerischen Arbeit:
Die DIN A 13 tanzcompany wurde 1995 von der Choreografin Gerda König gegründet und ist international eines der wenigen Tanzensembles, deren Mitglieder sich aus Tänzern mit unterschiedlichen Körperlichkeiten zusammensetzt.
Der künstlerische Ansatz der Kompanie liegt in der Erforschung und Sichtbarmachung der Bewegungsqualität „anderer Körper“, die in ihrer Diversität für die choreografische Arbeit genutzt wird. Gerade diese Bewegungen sind es, die begeistern und faszinieren, da sie die Sehgewohnheiten und Normideale des zeitgenössischen Tanzes hinterfragen und ihn gleichzeitig durch neue Impulse bereichern. Vermutete Grenzen und Wertungen zwischen körperlichen Besonderheiten und tänzerischer Höchstleistung werden in choreographischen Bildern aufgelöst, die provozierend Fragen stellen und zu einem künstlerischen Dialog auffordern. – und so wird das Unerwartete eines anderen Körpers zur ästhetischen Erfahrung, deren Ausdruck neue Qualitatsmasstäbe setzt.

Arbeiten (Stücke) oder Arbeitsschwerpunkt der letzten Jahre:
Terrains DéCouverts ist die aktuelle Produktion von 2011. UMBRUCH I (UPHEAVAL I) wird im März 2012 in Colombo Premiere feiern. Im Mai 2012 wird das Stück dann in NRW zu sehen sein.

Kontaktdaten Kompanie/Tanzschaffender/Management:
Gustavo Fijalkow
Management und Organisation
Pfeilstr. 13
50672 Köln
E-Mail: Gustavo@din-a13.de
Telefon: +49 (0) 221 258 38 09
Mobil: +49 (0) 176 23 29 59 88

VIDEO
[nggallery id=28 template=caption]

Share Button