Theater TKO / Choreodrama

[www.tko-theater.de]

Arbeitsort der Kompanie/des Tanzschaffenden: Köln

Beschreibung der künstlerischen Arbeit:

Das Theater TKO / Choreodrama hat sich auch in seinen vorangegangenen Produktionen stets mit aktuellen Problemen unserer Gesellschaft beschäftigt und sich in vielen Inszenierungen mit der Thematik von Gewalt und seinen Erscheinungsformen auseinander gesetzt.
Auch die Inszenierung „Der Mann im Flur“ leistet hier einen wichtigen
kulturellen Beitrag zur Sensibilisierung von Zivilcourage und Gewaltprävention und bietet mit seinem internationalen Ansatz gleichzeitig eine Bereicherung für die Theaterlandschaft am Kulturstandort Köln und seiner Region

Arbeiten (Stücke)  oder Arbeitsschwerpunkt der letzten Jahre:

2009 Spuren der Verirrten von Peter Handke,
2010 Der Mythos ses Sisyphos von Albert Camus
2011 Hamletmaschine von Heiner Müller
2012 Der Mann im Flur von Marguerite Duras

Kontaktdaten Kompanie/Tanzschaffender/Management:

Nada Kokotovic
Grit Bardowicks
Nedjo Osman
Phuong Tuong
E-Mail: tko-theater@netcologne.de

VIDEO
[nggallery id=41 template=caption]

Share Button