Internationale Tanzwochen Neuss

neuss1www.tanzwochen.de

Die Internationalen Tanzwochen Neuss, gegründet 1983, sind ein breitgefächertes Forum des internationalen zeitgenössischen Tanzgeschehens in aktuellen Choreographien und Inszenierungen. Jeweils von Oktober bis März präsentieren sich in der Stadthalle Neuss hochkarätige Ensembles von nah und fern, um einem enthusiastischen und immer fachkundigerem Publikum ihre neuesten Kreationen vorzustellen. Der gleichbleibende Erfolg dieser Reihe, die mit 850 Abonnements und ca. 200 Einzelkarten regelmäßig vor ausverkauftem Haus stattfindet, beruht auf verschiedenen Faktoren:
Zunächst einmal ist es das lebhafte Interesse des Publikums an Tanz als einer Theatersprache, die auf höchst raffinierte Weise die unterschiedlichsten Botschaften ohne Worte, rein durch Bewegung und Musik, übermittelt. Die verschiedenen Tanzsprachen- und Stile wie Ballett, Modern Dance, Tanztheater, Spanischtanz und Folklore haben ihre je eigene Ästhetik, die überdies bei den Compagnien und Choreographen aus allen fünf Kontinenten ihre kulturgeschichtlich und ethnisch different geprägten Ausformungen erhält. Die Vielfalt des bei den Internationalen Tanzwochen Gebotenen weckt jeweils neue Spannung beim Publikum, welche sich oft genug – vor allem aufgrund der Professionalität und Virtuosität der Tänzerinnen und Tänzer – in begeisterten Reaktionen entlädt.
Im Tanzland Nordrhein-Westfalen, das eine Fülle von Highlights von Pina Bausch bis zum „Schwanensee“ des Düsseldorfer Opernballetts bereithält, erfüllen die Internationalen Tanzwochen Neuss eine wichtige Funktion: Inmitten der vielen Städte, die an ihren Theatern eigene Ballett- und Tanzcompagnien unterhalten und daher keine Mittel für internationale Gastspiele zur Verfügung stellen können, bietet Neuss dem interessierten Publikum den gerade zur eigenen Orientierung so wesentlichen Überblick über die internationale Entwicklung an. Daher reist das Publikum, das nur zur Hälfte aus Neusser Bürgern besteht, oft mehrere Stunden Fahrtzeit in Kauf nehmend, zu den In-ternationalen Tanzwochen, um sich zu informieren und sich begeistern zu lassen.
Aus der Auflistung der Gastspiele der letzten Jahre wird ersichtlich, dass es wohl keine reisefähige und wichtige Compagnie im Bereich des Modern Dance gibt, die noch nicht in der Neusser Stadthalle gastiert hätte; auf das Engagement der Klassiker wie „Nussknacker“, „Giselle“ etc. wird bewusst verzichtet, da dieses Repertoire in den umliegenden Opernhäusern bestens abgedeckt wird.

Kulturamt Neuss
Oberstraße 17
41460 Neuss
02131 – 90 4110
02131 – 90 4111
02131 – 90 4113

back

Share Button