Aktuelles

OPEN CALL: Festival tanz nrw 19

Das biennale Festival tanz nrw lädt ein, Vorschläge für das künstlerische Programm einzureichen. Die nächste Edition findet vom 8.-19. Mai 2019 in acht Städten NRWs statt. Das Angebot richtet sich an alle Tanz- und Performancekünstler*innen und Choreograf*innen, die in Nordrhein-Westfalen leben und/oder arbeiten.

Eingereicht werden können Produktionen, deren Premiere nicht länger als Januar 2017
zurückliegt. Einsendeschluss: 1. Oktober 2018

Infos und Bewerbungsformular hier


#Ausschreibungen #In eigener Sache

AUSSCHREIBUNG: DYNAMO – junge Tanzplattform NRW

Das nrw landesbuero tanz lädt zur nächsten DYNAMO-Ausgabe vom 04. bis 07. Dezember 2018 nach PACT Zollverein in Essen ein. Die viertägige Plattform widmet sich Tanzvermittlungsprojekten mit Kindern und Jugendlichen. Sie performen auf der Bühne, entdecken, und nutzen die Studios von PACT Zollverein. Für das ergänzende Werkstattprogramm haben wir in diesem Jahr das Thema Genderkompetenz gewählt. Es bietet vielfältige Möglichkeiten des Inputs und Austausches für Kinder, Jugendliche, Tanzvermittler*innen und Multiplikator*innen. - Ihr wollt bei DYNAMO auf der Bühne stehen? - Dann bewerbt euch bis zum 30. September mit eurer Kurzchoreografie, einem Probenausschnitt oder eurem Tanzstück.

Dynamo Ausschreibung

#Ausschreibungen #In eigener Sache

Dritte Förderrunde für das Beethoven Jubiläumsjahr 2020

Bis zum 30. September 2018 können Projektträger aus Musik, Bildung und Kunst wieder öffentliche Fördergelder für ihr Projekt zum Beethoven Jubiläumsjahr 2020 beantragen. Für die aktuelle dritte Runde ruft die Beethoven Jubiläums Gesellschaft unter anderem zu Beethoven-Projekten aus den Bereichen Aktuelle Musik, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Europa-Aspekte und Diversität sowie zu interkulturellen Projekten auf. Gefördert werden können kulturelle Projekte, die in NRW stattfinden.
In den drei verbleibenden Förderrunden werden mehr als sieben Millionen Euro vergeben. Auf der Webseite www.bthvn2020.de stehen alle wichtigen Informationen zum Antragsprozess, der allen juristischen Personen mit Sitz in Deutschland offensteht. Infos zur Auschreibung

#Förderung #Ausschreibungen

Open Call - Aerowaves - Twenty19

Aerowaves are looking for the next Twenty talented emerging choreographers based in geographical Europe. Choreographers can now apply to become one of the Twenty 19 artists with a chance of having their work programmed at Spring Forward Festival next year in Val de Marne (France). Around 100 performance opportunities are guaranteed by the partners and supported by Aerowaves each year. Deadline 14thSeptember 2018

open call

#Ausschreibungen

PINA BAUSCH FELLOWSHIP 2019

Das Pina Bausch Fellowship richtet sich an Tänzer*innen und Choreograf*innen aus der ganzen Welt – ohne Altersbegrenzung. Gefördert werden z.B. der Aufenthalt an renommierten Instituten der Tanz- und Choreografieausbildung, die unentgeltliche Mitarbeit in einem Ensemble oder die Hospitanz bei einer*m Choreograf*in. Die neuen Erfahrungen und Perspektivwechsel sollen dazu beitragen, die individuelle künstlerische Handschrift weiterzuentwickeln. Frist: 15. September
weiterlesen

#Ausschreibungen

JUGEND TANZT - jetzt anmelden!

Der NRW-Landeswettbewerb JUGEND TANZT findet vom 27. & 28. Oktober im Saalbau Witten statt. Der Wettbewerb wurde 2004 vom Deutschen Bundesverband Tanz ins Leben gerufen, um Kindern, Jugendlichen sowie jungen Erwachsenen die Chance zu geben, ihre tänzerischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und sich mit Gleichaltrigen zu messen. Eine Jury aus renommierten Choreograf*innen, Tänzer*innen oder Tanzpädagog*innen bewertet die einzelnen Beiträge. Anmeldefrist: 9. September (begrenzte Teilnehmerzahl!)

weiterlesen ...

#Ausschreibungen

SHAKE IT! TANZ / KÖRPERPOLITIK / EMPOWERMENT - 23.11.2018

Wie können Tanz und verschiedene Körperpraktiken ein positives Körpergefühl stärken? Welche Normierungen und Disziplinierungen wollen wir tanzend unterlaufen und welche geschützen Räume braucht es dafür? Der Fach- und Aktionstag lädt Mädchen* und Frauen*, Tanzschaffende, Pädagog*innen und Studierende unterschiedlicher Fachrichtugen zum Erfahrungsaustausch ein. In Impulsvorträgen, Lectures, Workshops, Gesprächsrunden und einer Performance der österreichischen Tänzerin Doris Uhlich werden verschiedene Perspektiven auf das Empowerment-Potential von Tanz sichtbar.

weiterlesen ...

#Ausschreibungen #In eigener Sache

Heinrichstipendien für Tanz/ Performance und Choreographie

Zwischen September und Dezember 2018 vergibt die artblau-Tanzwerkstatt noch drei Arbeitsstipendien an professionelle mid.carreer Künstler*innen aus dem Bereich Tanz/Performance/Choreographie. Die Stipendien erstrecken sich über jeweils 2- 3 Wochen für bis zu 3 Personen pro Antrag und 400.- Euro pro Person / Woche bei Anwesenheit in Braunschweig. Ausschreibung

#Ausschreibungen

MASTERCLASSES für Künstler*innen mit und ohne Behinderungen

Seit Mai 2018 bietet die Kölner Un-Label Performing Arts Company im Rahmen des Projekts ImPArt innovativen Künstlerinnen und Künstlern mit und ohne Behinderung die Möglichkeit, jeden zweiten Monat gemeinsam mit renommierten Akteuren der Sparten Tanz, Theater und Musik neue künstlerische Wege zu gehen. Kostenbeitrag: 15 € pro Teilnehmer und Wochenende. Anmeldung ab sofort möglich.
29. & 30.09.18, 11-17 h, André Erlen 
3. & 4.11.18, 11-17 h, Markus Trachtendorf

weiterlesen ...

#Ausschreibungen

Exportförderung für den Tanz / Dachverband Tanz Deutschland

Ausschreibungen, Expert*innentreffen und Coachings 2018

Das Programm umfasst drei Module: (1) Förderung von Reise- und Aufenthaltskosten bis zu 70 % für den Besuch von Repräsentant*innen deutscher Tanzkompanien bei nationalen und internationalen Tanzmessen, -plattformen und -festivals, (2) Expert*innentreffen, Schulungen und Coachings zur Vermittlung von Know-How für die Durchführung sowie Vor- und Nachbereitung solcher Veranstaltungen, (3) Stärkung der medialen Präsenz deutscher Tanzensembles auf www.danceinfo.de.

Weitere Infos zu den Ausschreibungen hier.

#Förderung #Ausschreibungen

Top