Aktuelles

SPRUNGBRETT <> TANZRECHERCHE NRW / Festival tanz nrw 23

Im Rahmen des Festivals tanz nrw 23 (4. bis 14. Mai 2023) und in Kooperation mit der NRW KULTURsekretariat ist eine Bewerbung für das Format SPRUNGBRETT <>TANZRECHERCHE NRW ab sofort möglich. Die Ausschreibung richtet sich an Künstler:innen und Absolvent:innen von Kunsthochschulen mit Arbeitsschwerpunkt in NRW aus dem Bereich Tanz, Choreografie und Performance. Für Rückfragen stehen wir gerne unter sprungbrett(at)tanz-nrw-aktuell.de zur Verfügung. Bewerbungsfrist: 10. Juni 2022.

#Ausschreibungen #In eigener Sache

Stipendium für Düsseldorfer Künstler:innen

Das Kulturamt Düsseldorf und verschiedene Akteure bieten das 360°-Stipendium an. Es richtet sich an soloselbständige Künstler:innen mit Arbeitsschwerpunkt in Düsseldorf. Bewerbungsfrist: 10. Juni 2022.

#Ausschreibungen

Köln: Residenzen im Quartier am Hafen

Das Quartier am Hafen in Köln bietet mehrere Tanzresidenzen im Zeitraum von August bis Dezember 2022 an, eine davon in Kooperation mit der TanzFaktur. Das Programm unterstützt die künstlerische Arbeit und Entwicklung professioneller Tanz- und Performance-Künstler:innen, die in Köln wohnen oder arbeiten. Eine Residenz kann für Proben, Recherche und projektunabhängige Vorhaben in Anspruch genommen werden. Bewerbungsfrist: 6. Juni 2022.

#Ausschreibungen

tanzhaus nrw: Produktionen aus NRW

Unter der Intendanz von Ingrida Gerbutavičiūtė wird sich das tanzhaus nrw weiterhin der Förderung von Projekten in NRW widmen und lädt über einen Open Call Koproduktionen und Nachwuchsformate ein. Projektvorschläge für das Kalenderjahr 2023 können bis zum 10. Juni 2022 eingereicht werden.

#Ausschreibungen

Köln: Ausschreibung zur Vergabe der Bühnen der TanzFaktur

Kompanien und Choreograf:innen können sich für die Bühnen der TanzFaktur in Köln für Proben, Produktionen und Aufführungen bewerben. Dazu gehören alle Projekte, die im Zeitraum von Januar bis Juli 2023 in der TanzFaktur erarbeitet und/oder aufgeführt werden. Einsendefrist: 30. Mai 2022.

#Ausschreibungen

Restmittel Chance Tanz: Auch für Projekte mit Geflüchteten

Über das Förderprogramm ChanceTanz finanziert Aktion Tanz Tanzprojekte mit Kindern und Jugendlichen, die keinen selbstverständlichen Zugang zu kultureller Bildung haben. Für das Jahr 2022 sind noch Mittel für Projekte verfügbar, die bis spätestens 31. Oktober 2022 abgeschlossen werden können. Angesichts der aktuellen Situation können zum Beispiel auch geflüchtete Kinder und Jugendliche aus der Ukraine mit Tanzprojekten angesprochen werden.

#Ausschreibungen #Förderung #Tanzvermittlung

Neues Förderprogramm im Ruhrgebiet

Mit dem neuen Programm Kulturelle Bildung im Ruhrgebiet können Schulen Fördergelder für Bildungsprojekte beantragen. Ziel ist, schulische und außerschulische Partner wie Bildungsinstitutionen, Künstler:innen und Vermittler:innen aus verschiedenen Kunstsparten über das Netzwerk der Bildungspartner NRW zu matchen. Vorab finden drei Infoveranstaltungen statt für interessierte Personen aus Schulen und kulturellen Einrichtungen als potentielle außerschulische Projektpartner.

#Ausschreibungen #Tanzvermittlung

Top