Aktuelles

"Auf geht’s!" Stipendienpogramm für NRW Künstler*innen

Das Programm richtet sich an freischaffende, professionelle Künstler*innen aller Sparten, deren Hauptwohnsitz in Nordrhein-Westfalen liegt und die ihre künstlerische Tätigkeit im Haupterwerb betreiben. Ausgeschrieben werden bis zu 15.000 Stipendien, die mit je 7.000 Euro dotiert sind. Antragsformular. Detaillierte Informationen hier.
Frist: 30. September 2020
ACHTUNG! >First come, first serve!<

#Ausschreibungen #Förderung

AUSCHREIBUNG DYNAMO 2020


Bewerbt Euch für unser Tanzfestival DYNAMO 2020, das vom 8.-11. Dezember 2020 bei PACT Zollverein in Essen stattfindet.
Das nrw landesbuero tanz lädt tanzinteressierte junge Menschen zwischen 6 und 26 Jahren aus ganz NRW ein, ihre Tanzstücke im Rahmen einer Bühnenpräsentation zu zeigen. Tanzfilme, digitale, hybride oder interaktive Formate können ebenfalls vorgestellt werden. Ausgeschrieben ist auch die Teilnahme an verschiedenen Workshops mit professionellen Tanzvermittler*innen. Ein viertägiges TANZLABOR richtet sich an junge Erwachsene von 18 bis 26 Jahren. Weitere Infos in der AUSSCHREIBUNG.
Frist: 30. September 2020

#Ausschreibungen #Tanzvermittlung #In eigener Sache

Tanz-Labor bei DYNAMO

Das Labor im Rahmen von DYNAMO - Junge Tanzplattform NRW wendet sich an junge Menschen von 18 bis 26 Jahren, die gerne tanzen und neugierig darauf sind choreografische Ideen und Bewegungen zu erforschen. Eingebunden in die Junge Tanzplattform DYNAMO arbeitet ihr vier Tage lang gemeinsam mit dem Tänzer Kenji Takagiin in den Studios von PACT Zollverein in Essen. Teilnahme und Verpflegung sind kostenlos. Bei Bedarf stellen wir eine Teilnahmebestätigung, z. B. zur Unterrichtsbefreiung aus. Frist: 23. Oktober 2020

#Ausschreibungen #Tanzvermittlung #In eigener Sache

NEUSTART KULTUR : Neue Hilfsprogramme für den Tanz

Der Dachverband Tanz Deutschland e.V., Diehl+Ritter und Joint Adventures / Nationales Performance Netz sind mit ihrer gemeinsam entwickelten und koordinierten Bundestanzförderung Teil des Rettungs- und Zukunftsprogramms „Neustart Kultur“ der Beauftragten der Bunderegierung für Kultur und Medien (BKM). Das Hilfsprogramm für die deutsche Tanzszene in Höhe von 20 Mio. Euro ist mit den laufenden und neuen Förderinitiativen des Bundes und der Länder so abgestimmt, dass die Programme einander ergänzen, aber Überkompensationen vermieden werden.

Das Konzept sieht die Umsetzung von drei Säulen vor:
DIS-TANZEN als Förderprogramm für alle soloselbständigen Tanzschaffenden und als Impulsförderung für Tanzschulen und Tanzpädagogik in kulturellen Einrichtungen.
TANZPAKT RECONNECT zur Stärkung und Zukunftssicherung von Tanzstrukturen.
NPN-STEPPING-OUT zur Förderung der Entwicklung, Produktion und Distribution von Tanz in neuen Räumen.
ACHTUNG! Antragsteller*innen können sich mit einem identischen Vorhaben nicht bei mehr als einem der Programme um Förderung bewerben.

weiterlesen ...

#Ausschreibungen #Förderung #Infos zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie

Projektentwicklungen zur performativen (Selbst-)Archivierung

Das Impulse Theater Festival schreibt fünf Projektentwicklungen zur performativen (Selbst-)Archivierung für freie darstellende Künstler*innen in NRW aus. Es geht um die Erarbeitung innovativer künstlerischer Archive im interdisziplinären/intermedialen Spannungsfeld analoger und digitaler Formate. Die mit je 10.000 Euro dotierten Projekte richten sich an Künstler*innen und/oder Kollektive aus dem Feld der Freien darstellende Künste mit Arbeitsschwerpunkt in NRW. Frist: 1. Oktober 2020

#Ausschreibungen

Landesförderprogramm „Regionale Kulturpolitik NRW“

Das Programm will die regionale Vernetzung in den zehn Kulturregionen NRWs nachhaltig stärken: Bergisches Land, Hellweg, Münsterland, Niederrhein, Ostwestfalen-Lippe, Region Aachen, Rheinschiene, Ruhrgebiet, Sauerland und Südwestfalen. Um der großen Bandbreite von Akteur*innen aus allen Kultursparten Rechnung zu tragen, ist das Förderprogramm bewusst offen gestaltet. Förderprogramm sowie Antragsmodalitäten unter: www.regionalekulturpolitiknrw.de, Frist: 30. September 2020

weiterlesen ...

#Ausschreibungen #Förderung

"dive in." - digitale Interaktionen

Mit dem Programm "dive in." für digitale Interaktionen will die Kulturstiftung des Bundes bundesweit Kulturinstitutionen darin unterstützen und motivieren, mit innovativen digitalen Dialog- und Austauschformaten auf die aktuelle pandemiebedingte Situation zu reagieren. Bewerben können sich: gegenwartsorientierte Kulturinstitutionen aller künstlerischen Sparten sowie Festivals, Gedenkstätten, Bibliotheken, Soziokulturelle Zentren, Archive mit Archivgut in künstlerischen Sparten. Frist: 30. September 2020

#Ausschreibungen #Förderung

Residenzprogramm Schloss Bröllin

Internationale Künstlergruppen und Künstler*innen können sich um einen Residenzaufenthalt für die Produktion von Tanz-, Theater-, Circus und Performance-Projekten bis zu maximal drei Wochen bewerben. Antragsfrist: 10. Oktober 2020

weiterlesen ...

#Ausschreibungen

37. WESTWIND für junges Publikum NRW

Das COMEDIA Theater in Köln ist vom 15. bis 21. Mai 2021 zum dritten Mal Gastgeber für 
das "junge Theatertreffen" in NRW. Die ausgefüllten Unterlagen bitte senden an Katja.winke@comedia-koeln.de senden. Frist: 15. November 2020 Bewerbungsbogen

#Ausschreibungen #Tanzvermittlung

LEAP - Masterclass Tanzvermittlung in 2021 mit Stephanie Thiersch, Xavier Le Roy und Scarlet Yu

In Kooperation von der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW und dem nrw landesbuero tanz findet in 2021 bereits die vierte Ausgabe von LEAP - Masterclass Tanzvermittlung statt. In der Ausgabe vom 9. bis 14. August 2021 sind intensive Fortbildungen u. a. mit Stephanie Thiersch, Xavier Le Roy und Scarlet Yu geplant.

weiterlesen ...

#Ausschreibungen #Tanzvermittlung #In eigener Sache

#heimatruhr mitgestalten - Projekte einreichen

Mit ihren Vorschlägen und Ideen sollen neue Räume und Orte der künstlerischen sowie kreativen Entfaltung und des gesellschaftlichen Miteinanders entstehen. Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW unterstützt Künstlerinnen und Künstler, Kreative und Kulturschaffende mit dem Programm #heimatruhr dabei, innovative Ideen für mehr Lebensqualität im Ruhrgebiet zu entwickeln und neue Heimatorte zu schaffen. Für eine zweite Förderrunde werden noch einmal rund 1,5 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Frist: 31. Oktober 2020

#Ausschreibungen #Förderung

Internationales Straßentheater Festival 2021

kulturbüro und die Stadt Holzminden veranstalten zum 16. Mal das “Internationale Straßentheater Festival”, das vom 21. bis 23. Mai 2021 stattfindet. Ausgewählt werden ausschließlich Produktionen (Tanz, Performance, Neuer Zirkus etc.), die für den öffentlichen Raum konzipiert sind. Der Veranstalter trägt die Kosten für das Gastspiel (Honorar, Transport, Hotel, Verpflegung, Technik). Frist: 1. November 2020

#Ausschreibungen

25. Internationale Solo-Tanz-Theater Festival Stuttgart

Am 17. März 2021 findet im Rahmen vom Solo-Tanz-Theater Festival und von TANZPAKT die zweite Solo Choreo Stuttgart statt. An diesem Abend können 6 Künstler*innen aus Stuttgart und Umgebung ihre Arbeiten auf der Bühne präsentieren. Hiermit schicke ich Ihnen die offizielle Ausschreibung von Solo Choreo Stuttgart mit der Bitte diese weiterzuleiten. Frist: 11. November 2020 unter info@produtionszentrum.de.

#Ausschreibungen

Top