Aktuelles

Sonderförderprogramm: Neue Stücke - Neue Verbindungen

Das nrw landesbuero tanz und die Burg Hülshoff – Center for Literature (CfL) fördern mit Mitteln des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen in einem Sonderförderprogramm Choreografie- und Stückentwicklung. Bedingung ist, dass sie in einem Tandem aus Choreograf:innen und/oder Autor:innen im Bereich Sprechtheater, Kinder- und Jugendtheater, Puppen- und Figurentheater, Performance und Tanz, Zeitgenössischer Zirkus zusammen mit Theatern oder Ensembles entstehen.

Antragsberechtigt sind: Freie Produktionshäuser, städtische Bühnen, Theater in privater Trägerschaft oder große freie Ensembles mit fester Spielstätte zusammen mit professionellen Choreograf:innen im Bereich Freie Darstellende Künste, die in Nordrhein-Westfalen leben oder arbeiten und freischaffend und selbstständig tätig sind;
oder mit professionellen Autor:innen im Bereich Freie Darstellende Künste, die in Nordrhein-Westfalen leben oder arbeiten und freischaffend und selbstständig tätig sind.

Fördersumme: bis zu 15.000 Euro – Honorar – je Stückentwicklung

Antragsfrist: 18. September 2022

Alle weiteren Infos, Fördergrundsätze sowie die Antragsformulare mit Kosten- und Finanzierungplan können hier heruntergeladen werden.

#Förderung

Restmittel Chance Tanz: Auch für Projekte mit Geflüchteten

Über das Förderprogramm ChanceTanz finanziert Aktion Tanz Tanzprojekte mit Kindern und Jugendlichen, die keinen selbstverständlichen Zugang zu kultureller Bildung haben. Für das Jahr 2022 sind noch Mittel für Projekte verfügbar, die bis spätestens 31. Oktober 2022 abgeschlossen werden können. Angesichts der aktuellen Situation können zum Beispiel auch geflüchtete Kinder und Jugendliche aus der Ukraine mit Tanzprojekten angesprochen werden.

#Ausschreibungen #Förderung #Tanzvermittlung

Änderung bei der Allgemeinen Projektförderung

Allgemeine Projektförderung: Das NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste fördert mit Mitteln des NRW-Ministerium für Kultur und Wissenschaft herausragende Projekte der Freien Darstellenden und Performativen Künste in NRW. Hier gibt es eine Änderung: Grundlage sind die neu aufgelegten Fördergrundsätze vom Oktober 2021, die mehrere Aufführungen nach der Premiere ermöglicht.

#Förderung

Künstler:innen in die Kita

Das NRW-Ministerium für Kultur und Wissenschaft schreibt für das Jahr 2022 Modellprojekte aus und vermittelt zwischen Kindertagesstätten und freien Künstler:innen. Ziel ist es, Zugänge für Kinder zu schaffen, um sie früh künstlerisch zu begleiten und in ihren Fertigkeiten zu fördern. Beteiligen können sich kommunale und freie Träger. Die Projekte sollten bis zum 31. Dezember 2022 abgeschlossen werden. Eine Bewerbung ist laufend möglich.

#Förderung #Tanzvermittlung

Europa fördert Kultur

Das Portal Europa fördert Kultur gibt einen Überblick zu allen EU-Förderprogrammen im Bereich Kultur mit über 20 Programmen und deren Schwerpunkten, aktuellen Kontaktdaten, Projektbeispielen und Förderbedingungen.

#Förderung

Was wird gefördert?

Eine Übersicht über Förderungen in NRW, Deutschland und Europa findet ihr auf dieser Website im Förderkalender und im Förderkompass sowie in der Finanzierungsauflistung der Tanzvermittlung. Die Übersicht wird stetig aktualisiert, sämtliche Angaben sind ohne Gewähr.

#Förderung

Top