Aktuelles

tanz.büro - Spielzeit 2018/19

Mit dem tanz.büro bietet das nrw landesbuero tanz jede Spielzeit kostenlose Gruppenberatung zu verschiedenen Themen an. Das sind die Termine im Herbst / Winter 2018:  

tanz.büro #3
Tanz vermitteln – Felder und Formate der Kunstvermittlung
Beratung: Henrike Kollmar
Wann: MO 05.11.18, 16 - 18 Uhr 

tanz.büro #4
Pressearbeit - wie geht das?
Beratung: Maike Lautenschütz
Wann: MO 21.01.19, 16 - 18 Uhr     

tanz.büro #5
Tanzvermittlungsprojekte koordinieren 
Beratung: Martina Ketterer
Wann: MO 25.02.19, 16 - 18 Uhr  

#In eigener Sache #Beratung

SHAKE IT!

Tanz I Körperpolitik I Empowerment von Mädchen* und Frauen*

Wie können Tanz und verschiedene Körperpraktiken ein positives Körpergefühl stärken? Welche Räume braucht es dafür und welche Handlungsspielräume können entstehen? Der Fach- und Aktionstag lädt am 23. November 2018 in der Alten Feuerwache Köln Mädchen* und Frauen*, Tanzschaffende, Pädagog*innen und Studierende zum Erfahrungsaustausch ein. In Impulsvorträgen, Lectures, Workshops, Gesprächsrunden und einer Performance der österreichischen Tänzerin Doris Uhlich werden verschiedene Perspektiven auf das Empowerment-Potential von Tanz sichtbar. Zum Anmeldeformular.

SHAKE IT!

weiterlesen ...

#Ausschreibungen #In eigener Sache #Tanzvermittlung #Weiterbildung

brennpunkt.tanz #17: Das neue Datenschutzrecht

Im brennpunkt.tanz #17 am 10. Dezember 2018 informiert Rechtsanwalt Christian Korte im nrw landesbuero tanz in Köln über die Grundlagen des neuen Datenschutzrechtes und Grundsätze der Verarbeitung personenbezogener Daten. Die Teilnahme ist kostenlos.

#In eigener Sache #Beratung

​Bilanz der 12. internationale tanzmesse nrw

Nach vier intensiven und inspirierenden Tagen ist die internationale tanzmesse nrw, das weltweit größte Branchentreffen für den zeitgenössischen Tanz, am
 1. September zu Ende gegangen. Damit war das Tanzland Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf, Krefeld und Leverkusen im 24. Jahr zum zwölften Mal Gastgeber für rund 1.800 Austeller*innen und Besucher*innen aus aller Welt.

#In eigener Sache

Top