Aktuelles

Nachhaltigkeit im Kulturbetrieb

In der Podcast-Reihe #Klimadialoge veröffentlicht die Kulturpoltische Gesellschaft Gespräche mit Vertreter:innen aus Kultur, Politik und Forschung über die Herausforderung von Nachhaltigkeit und digitalem Wandel in der Kulturbranche und im Podcast #Nextgeneration interviewt Hamzi Ismail Persönlichkeiten aus dem Kultursektor zu neuen Führungsidealen für zukunftsweisende Kulturbetriebe. Neu ist der ECO RIDER des Bundesverbands Freie Darstellende Künste, der sich explizit an Menschen in und ums Theater richtet und dazu einlädt, sich mit der Umsetzung nachhaltiger Arbeit auseinanderzusetzen.

Kultur Management Network widmet sich im Februar 2021 in einer Magazinausgabe dem Ökologischen Fußabdruck in der Kultur und die Kulturstiftung des Bundes liefert im Kompass für ökologisch nachhaltiges Produzieren im Kulturbereich anschauliche und vielseitige Hinweise zur verbesserten ökologischen Praxis. Zusammen mit On the move hat Julie’s Bicycle Grüne Mobilität. Ein Leitfaden zur ökologisch nachhaltigen Mobilität für die Darstellenden Künste veröffentlicht, im Green Dance Fact Sheet geben sie praxisnahe Tipps zur Nachhaltigkeit im Tanz. Der Touring Guide ist ein Leitfaden im Zusammenhang mit Tourneen von Produktionen und Green Touring Network liefert den Green Touring Guide. touring artists liefert weitere Handbücher zum Thema Mobilität und Nachhaltigkeit, das Umweltbundesamt hat einen eigenen Leitfaden für die nachhaltige Organisation von Veranstaltungen sowie eine Checkliste als ausfüllbares PDF-Formular herausgebracht und die neuseeländische Website von Zero Waste Events führt die User:innen in verschiedenen Schritten zur nachhaltigen Planung eines Events. Die Universitäten von Rijeka (Kroatien) und Primorska (Slowenien) haben einen Zero Waste Guide für Events und Festivals erstellt.

Das Aktionsnetzwerk Nachhaltigkeit ist eine spartenübergreifende Anlaufstelle für das Thema Betriebsökologie im Bereich Kultur und Medien und initiiert und begleitet Pilotprojekte. Auf der Website der Staatsministerin für Kultur und Medien werden Impulse für die praktische Anwendung aufgelistet, um Kulturverantwortliche dabei zu unterstützen, konkrete Maßnahmen für ihre Branche zu definieren.

#Nachhaltigkeit

Festivalplanung

Der praktische Ratgeber How-To Festival. Das Handbuch von Impuls Brandenburg gibt einen strukturierten Überblick über Planung und Durchführung von Festivals. Ziel ist es, sowohl die Freie Szene als auch die zuständigen Behörden zu stärken. Rechtsanwältin Sonja Laaser hat daran mitgewirkt.

Wie lässt sich ein Festival zukunftsfähig machen? Welche Möglichkeiten bietet der digitale Raum als Bühne – wenn Reisewarnungen und Hygienekonzepte einen analogen Kulturaustausch verhindern? Die Dokumentation des Fachtreffens von TANZ Bremen bündelt die thematischen Schwerpunkte und handlungsorientierten Ergebnisse.

#Nachhaltigkeit

Energiesparen im Kulturbereich

Das Team des SicherheitsLeitfaden Kulturgut hat im Auftrag der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien Empfehlungen zur Energieeinsparung und Notfallplanung Energiekrise für Kultureinrichtungen erstellt und der Deutsche Kulturrat sammelt auf seiner Website weitere Vorschläge zum Energiesparen im Kulturbereich.

Der Deutsche Bühnenverein hat eine Checkliste mit Handlungsempfehlungen insbesondere für die Kommunikation mit Energieversorgern veröffentlicht und auf der Website der Bundesregierung werden Impulse für die praktische Anwendung gelistet.

#Nachhaltigkeit

Top