Aktuelles

Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung - Sonderfrist zum 21.09.2020 für "Zur Bühne"

Der Deutsche Bühnenverein schreibt für sein Programm "Zur Bühne", das im Rahmen von "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" Fördergelder für Kulturelle Bildungsprojekte vergibt, eine Sonderfrist aus. Bis zum 21. September können Anträge eingereicht werden, etwa für Herbst, Herbstferien- oder Winter-Projekte.

weiterlesen ...

#Ausschreibungen #Tanzvermittlung #Förderung #Infos zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie

BKM: Förderprogramm zur kulturellen Teilhabe

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), Staatsministerin Monika Grütters, fördert mit insgesamt 1,5 Millionen Euro gezielt Kultureinrichtungen, die kulturelle Teilhabe und Vermittlung stärken. Das Programm richtet sich z. B. an Museen, Theater, Bibliotheken, aber auch an Verbände und Bildungseinrichtungen. Frist: 21. August 2020.

#Ausschreibungen #Tanzvermittlung

37. WESTWIND für junges Publikum NRW

Das COMEDIA Theater in Köln ist vom 15. bis 21. Mai 2021 zum dritten Mal Gastgeber für 
das "junge Theatertreffen" in NRW. Bewerbungen sind ab dem 1. Juni bis zum 15. November 2020 möglich. Die ausgefüllten Unterlagen bitte senden an Katja.winke@comedia-koeln.de senden.Bewerbungsbogen

#Ausschreibungen #Tanzvermittlung

Handlungshilfe: Tanz in der Kulturellen Bildung in Zeiten der Corona Pandemie

Aktion Tanz hat gemeinsam mit dem Dachverband Tanz Deutschland e. V. eine "Handlungshilfe für den Wiedereinstieg Tanz in der kulturellen Bildung / im lebenslangen Lernen" verfasst. Das Papier weist auf die Bedeutung von Tanzangeboten in der heutigen Zeit hin und macht deutlich, dass Tanz nicht nur "power work" bedeutet und in seiner musisch-ästhetischen Form auch in Zeiten von Corona verantwortungsvoll angeboten werden kann.

#Tanzvermittlung #Infos zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie

LEAP - Masterclass Tanzvermittlung in 2021 mit Stephanie Thiersch, Xavier Le Roy und Scarlet Yu

In Kooperation von der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW und dem nrw landesbuero tanz findet in 2021 bereits die vierte Ausgabe von LEAP - Masterclass Tanzvermittlung statt. In der Ausgabe vom 9. bis 14. August 2021 sind intensive Fortbildungen u. a. mit Stephanie Thiersch, Xavier Le Roy und Scarlet Yu geplant.

weiterlesen ...

#Ausschreibungen #Tanzvermittlung #In eigener Sache

Förderprogramm ChanceTanz - derzeit durchgehende Antragstellung möglich und Corona-Updates zu BMBF-Förderprogramm Kultur macht stark - Bündnisse für Bildung

Das Förderprogramm "ChanceTanz" vom Bundesverband Aktion Tanz in Bildung und Gesellschaft hat aufgrund der unsicheren Planungssituation die aktuelle Antragsfrist ausgesetzt.

weiterlesen ...

#Ausschreibungen #Tanzvermittlung #Förderung

Gesellschaftliche und kulturelle Teilhabe für Kinder und Jugendliche in Zeiten der Corona-Krise

In einer Gesprächsrunde, ausgestrahlt am 26. April 2020 auf WDR3, diskutierten Vertreter*innen der Jugend- und Kulturarbeit auf Einladung der Bundesvereinigung Kulturelle Kinde- und Jugendbildung (BKJ) über Chancen und Herausforderungen für die Teilhabe junger Menschen in Zeiten der Corona-Krise.

weiterlesen ...

#Tanzvermittlung #Infos zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie

Inklusion und Barrierefreiheit

Un-Label streamt das Werkstattgespräch Bühne neu Denken! Das Gespräch zwischen Lisette Reuter, Produzentin von Un-Label, Performing Arts Company und Christof Seeger-Zurmühlen, Dramaturg und Regisseur am Schauspielhaus Düsseldorf und Leiter des Aspahlt Festivals, wird durch Videoausschnitte von Produktionen des Projekts ImPArt, das die aesthetics of access als die ästhetischen Potentiale von Mitteln der Barrierefreiheit strukturell erforscht und für künstlerische Innovationen zugänglich machen will, ergänzt.

weiterlesen ...

#Publikationen #Tanzvermittlung

Neues Video zu 180 GRAD DREHUNG

Eine wunderbaren Einblick in die Arbeit unseres Projektes 180 GRAD DREHUNG gibt der neue Trailer, den Michael Maurissens für uns zusammengestellt hat.

#Tanzvermittlung #In eigener Sache

Kulturelle Bildung

Performing Arts Programm Berlin hat ein anschauliches Handbuch herausgebracht: Zwischen Publikum und Bühne. Vermittlungsformate für die freien darstellenden Künste und der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung informiert im Themenheft Wirksamkeit über Mitwirkung - Bündnisse und Projekte partizipativ und nachhaltig gestalten. ZAK NRW fordert: Sesam öffne dich! Über die Öffnung von Kulturinstitutionen und Nachwuchsförderung und sammelt Publikationen zu Diversität und Wettbewerben in der Kulturellen Bildung. Tanzbüro Berlin stellt von Künstler*innen entwickelte Formate der Tanzvermittlung vor.

Die Stiftung Genshagen hat eine Publikation über Künste, kulturelle und politische Bildung im digitalen Wandel, die auf dem 2019 stattgefundenen Fachtag "Virtuell, vernetzt, analog" basiert, online zugänglich gemacht. Der Deutsche Kulturrat hat ein Positionspapier zur kulturellen Erwachsenenbildung sowie eine Stellungnahme zur Stärkung der Darstellende Künste für junges Publikum veröffentlicht, der Kulturrat NRW betont in seinem Positionspapier zur Kulturelle Bildung die Wichtigkeit eines landesweiten Gesamtkonzepts der Kulturellen Bildung in Nordrhein-Westfalen und die Arbeitsstelle Kulturelle Bildung NRW fordert in Kommunale Gesamtkonzepte für Kulturelle Bildung: Kulturelle Bildung braucht Vernetzung!

#Publikationen #Tanzvermittlung

Populismus und Rassismus

Das Goethe Institut listet eine Reihe von Statements verschiedener Autor*innen zu Populismus auf.

In der Publikation Alles nur Theater? Zum Umgang mit dem Kulturkampf von rechts gibt Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin konkrete Tipps zum Umgang mit rechten Veranstaltungsstörungen, öffentlichen Provokationen, Drohungen oder parlamentarischen Anfragen. Die Kollegen vom Bundesverband Mobile Beratung haben zudem ein Grundlagenpapier herausgebracht. Die Landeszentrale für politische Bildung bietet über die Plattform NRWeltoffen ebenfalls Projekte und Beratung an.

Im Interview mit dem Theater der Zeit spricht die Rechtsanwältin Sonja Laaser über einen differenzierten Umgang mit Rassismus sowie über Sensibilisierung und Aufklärung in Theatern.

#Publikationen #Beratung #Tanzvermittlung

Kinder- und Jugendtheater in Deutschland

Im Bericht zur Lage des Kinder- und Jugendtheaters bilden Thomas Renz / ASSITEJ e. V. erstmals und umfassend die Strukturen der Spielstätten der Darstellenden Künste für junges Publikum in Deutschland ab und der Kulturrat NRW betont in seinem Positionspapier zur Kulturelle Bildung die Wichtigkeit eines landesweiten Gesamtkonzepts der Kulturellen Bildung NRW. Wer spricht? Rechercheorientierung im Kinder- und Jugendtheater des Kinder- und Jugendtheaterzentrums in der Bundesrepublik Deutschland dokumentiert den Teilhabeprozess von Kindern und Jugendlichen.

#Publikationen #Tanzvermittlung

Zusammen bewegen / Birlikte hareket edelim

Die aus Istanbul stammende und in Köln lebende Tänzerin und Choreografin Özlem Alkıs und ein erfahrenes Team aus Tanzvermittlerinnen und Künstlerinnen leiten seit Juni 2019 ein regelmäßig stattfindendes Bewegungstraining für Frauen und Mädchen ab 16 Jahren in der Alten Feuerwache Köln. Der Tanzkurs ist kostenlos und findet in türkischer, englischer und deutscher Sprache statt, der Einstieg ist jederzeit möglich.

#Tanzvermittlung

14. ASSITEJ: Open Call für Werkstätten 2021

ASSITEJ sucht Theater, Institutionen und Festivals, die 2021 eine ASSITEJ Werkstatt (2 h bis max. 1 Tag) durchführen möchten. Bei Auswahl stellt die ASSITEJ einen Zuschuss von bis zu 1.500 Euro zur Verfügung. Alle Themen und Fragen der Darstellenden Künste für junges Publikum können in einer ASSITEJ Werkstatt verhandelt und untersucht werden. Frist: 15. August 2020

#Ausschreibungen #Tanzvermittlung

Top