AUSSCHREIBUNG für 180°Drehung

Beitrag vom 23. April 2018

180°Drehung fördert seit 2006 kontinuierlich Projekte von Einrichtungen, die im Einzugsgebiet des Landschaftsverbands Rheinland (Regierungsbezirke Köln und Düsseldorf) liegen. Das Projekt versteht sich als Beitrag der kulturellen Bildung und zur Chancengleichheit von Kindern und Jugendlichen in verschiedenen Sozialräumen. U.a. wurden in 2017 sieben Tanzprojekte mit insgesamt 130 Kindern und Jugendlichen zwischen 8 und 26 Jahren an Einrichtungen wie Grundschulen mit und ohne Förderbedarf, Integrationsklassen oder Klassen im Fach Darstellen und Gestalten, Jugendzentren oder außerschulischen Gruppen unterstützt. Das nrw landesbuero tanz begleitet die Tanzprojekte mit fachlicher Expertise und kann bei Bedarf Kontakte zwischen Institutionen und Tanzvermittler*innen, Tänzer*innen herstellen. 180° Drehung wird gefördert durch Mittel des Kinder- und Jugendförderplans des Landes NRW.

Ansprechpartnerin im nrw landesbuero tanz ist a

Top