Bundesweites Mentoring-Programm für Frauen in Performing Arts

Beitrag vom 11. October 2018

Das Projektbüro des Deutschen Kulturrates führt zum zweiten Mal ein bundesweites 1:1-Mentoring-Programm für hochqualifizierte Künstlerinnen und Kreative durch, die im Kultur - und Medienbereich eine Führungsposition anstreben.

Den ausgewählten Mentees werden Mentor*innen an die Seite gestellt, die als Künstler*innen in ihrem Fach exzellent sind, über ein weit gespanntes Netzwerk verfügen und ambitionierten Frauen von ihrem Know-How vermitteln, damit diese eine größere Chance erhalten, ebenfalls in Führungspositionen vorzustoßen. Im Tandem sollen die Mentees vom Erfahrungsschatz dieser etablierten Berufskolleg*innen profitieren, damit langfristig mehr Frauen an den Schaltstellen von Kultur-und Medienwirtschaft bzw. -politik vertreten sind. 

Im Januar 2019 starten die Tandems. Das Mentoring-Programm läuft jeweils über sechs Monate. Bewerbungsschluss: 21. Oktober 2018.

Top