Neue Beratung für Künstler*innen aus Krisenländern

Beitrag vom 12. September 2018

Das internationale Informationsportal touring artists berät ab 01. September 2018 internationale Künstler*innen und Kulturschaffende aus Krisenländern, die sich in Deutschland aufhalten. Angeboten werden kostenlose Einzelberatungen zu internationalen Projekten und zum Aufbau einer beruflichen Zukunft in Deutschland. Der Service beinhaltet auch Fragen speziell zum Berliner Arbeitsmarkt. Die Beratungen finden in der Hauptstadt oder telefonisch statt und werden durchgeführt von Mitarbeiter*innen des SMartDe - Netzwerk für Kreative e.V. 

Zugeschnitten auf ein konkretes Projekt und die persönliche Arbeits- und Lebenssituation informieren die Berater*innen zu den Themen Selbstständigkeit, Sozialversicherung, Steuern etc. in Deutschland oder zu anderen individuellen Fragestellungen im Kontext der internationalen kulturellen Arbeit. Anfragen über .

Top