Profil

Das nrw landesbuero tanz e. V. ist Informationszentrum, Vernetzungsstelle und Ansprechpartner für die professionelle Tanzszene in Nordrhein-Westfalen. Es ist u. a. Veranstalter und Träger von DYNAMO - Junge Tanzplattform NRW (jährlich), des Festivals tanz nrw (biennal) und der internationale tanzmesse nrw (biennal).

Weitere Informationen

nrw landesbuero tanz e. V. is an information and networking centre and contact point for the professional dance scene in North Rhine-Westphalia. It gives dance public visibility and opens up diversity-related approaches to dance. It is the organiser of DYNAMO - Junge Tanzplattform NRW (annual), the festival tanz nrw (biennial) and the internationale tanzmesse nrw (biennial).

More information

Unser Austausch- und Beratungsangebot


3. Juni
Workshop zum Mustervertrag Gastspiel, online
Anmeldung über nrw@landesbuerotanz.de

6. und 20. Juni
tanz.sprechstunde, online
Konzentrierte 15 Minuten-Beratung per Zoom, um dringliche Fragen zu klären und bei komplexeren Themen Hilfestellung zu geben.

28. bis 31. August
internationale tanzmesse nrw, Düsseldorf und Krefeld
Größtes internationales Forum für Austausch, Wissenstransfer und Vernetzung

30. September
tanz.büro #1, Köln
Erste Schritte zum nachhaltigen Projekt
Austausch mit Kerstin Rosemann im nrw landesbuero tanz

28. Oktober
tanz.büro #2, Köln
Orientierung in der Förderlandschaft
Austausch mit Heike Lehmke im nrw landesbuero tanz

Laufend: Individuelle Online-Beratung
Konzeptberatung mit Dramaturg Matthias Quabbe
Antragsberatung mit Kulturmanagerin Katharina von Wilcke
Produzent:innenberatung mit Produzentin und Dozentin Katja Sonnemann


#In eigener Sache

Unser aktueller Newsletter

Wir haben das Programm der internationalen tanzmesse nrw veröffentlicht, die Website erweitert, Kooperationen angestoßen und neue Formate entwickelt: für Absolvent:innen, Mid-Careers und Seniors, online und digital, für Mitglieder und Interessierte. Alles Weitere in unserem aktuellen Newsletter.

Online-Workshop zum Mustervertrag Gastspiel

Alles juristisch Wissenswerte zum Thema Gastspielvertrag erfahrt ihr im Onlineworkshop der Kanzlei Laaser. Wir laden NRW-Tanzschaffende dazu ein, ihre Erfahrungen einzubringen und live Anpassungen vorzunehmen. Der Workshop mit Rechtsanwältin Laura Rhotert am 3. Juni von 15 bis 18 Uhr ist für Tanzschaffende aus NRW kostenlos. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Anmeldung über das nrw landesbuero tanz über nrw@landesbuerotanz.de. Mehr zu den Musterverträgen in der Infothek.

#In eigener Sache

internationale tanzmesse nrw 2024: Programm ist online

30 Jahre Tanzmesse: 900 Bewerbungen, 19 abendfüllende internationale Produktionen, 27 Open Studios, 18 Insights.

Programmvorstellung Tanzmesse 2024


Das Performance-Programm der internationale tanzmesse nrw
, die vom 28. bis 31. August 2024 in Düsseldorf und Krefeld stattfindet, wurde in einem Trailer vorgestellt.

#In eigener Sache

Kunst schafft einen Raum zur Veränderung der Welt

Shield & shine

SHIELD & SHINE – keine Normalisierung von rechtsextremer Politik in den demokratischen Parlamenten!

DIE VIELEN rufen dazu auf, mit Diskussionen und Demonstrationen verstärkt für eine plurale, demokratische Gestaltung der Welt zu glänzen. Damit Ausgrenzung, Verachtung und Hass nicht in die Regierungsverantwortung kommen, agieren wir jetzt gemeinsam: gehen von der Bühne, aus dem Atelier, aus der Bibliothek, dem Kulturzentrum, dem Musikclub, den Büros auf die Straße, mit unseren Schirmen, Transparenten und Protestschildern in der Hand, und appellieren millionenfach an die Gemeinschaft der Vielen. Das nrw landesbuero tanz gehört zu den Erstunterzeichner:innen der neuen Kampagne von DIE VIELEN.

Auch in NRW engagieren sich Die Vielen NRW. Dabei sein

Die Kunst bleibt Viele!

internationale tanzmesse nrw

Logo Tanzmesse 2024

Das nrw landesbuero tanz ist Veranstalter der Biennale internationale tanzmesse nrw. Das größte internationale professionelle Branchentreffen für zeitgenössischen Tanz findet überwiegend in Düsseldorf statt und bringt Tanzschaffende aus allen Kontinenten zusammen. Die nächste Edition findet vom 28. bis 31. August 2024 statt.

nrw landesbuero tanz is the organizer of the biennial internationale tanzmesse nrw. It is the biggest international professional industry meeting of contemporary dance and takes place in Dusseldorf mainly, bringing together dance artists from all over the world. The next edition will be held from 28 to 31 August 2024.

Festival tanz nrw


Festival tanz nrw

Alle zwei Jahre zeigt tanz nrw aktuelle Produktionen der hiesigen Tanzszene in neun Städten Nordrhein-Westfalens. Veranstalter sind neun Kulturbüros und Theater der Städte. Das Landesbüro ist Träger des Festivals. Die nächste Ausgabe findet im Mai 2025 statt.

Every two years tanz nrw is presenting the latest productions of the local dance scene in nine different cities of North Rhine-Westphalia. The organizers are the cultural offices and theaters of the cities. Landesbüro is the carrier of the festival. The next edition will take place in May 2025.

DYNAMO – Junge Tanzplattform NRW

Die mehrtägige junge Tanzplattform DYNAMO lädt jedes Jahr rund 150 Kinder und Jugendliche zu PACT Zollverein nach Essen ein, ihre Tanzstücke unter professionellen Bedingungen und im Austausch mit Tanzvermittler:innen aus der kulturellen Bildung zu präsentieren. Nächste Edition: Herbst 2024.

The multi-day young dance platform DYNAMO is inviting about 150 children and adolescents to PACT Zollverein Essen in order to present their dance pieces under professional conditions and in exchange with dance facilitators from cultural education. Next edition in 2024.

Ruhrtriennale: Performer:innen aus dem Ruhrgebiet gesucht

Die Ruhrtriennale sucht Performer:innen aus dem Ruhrgebiet für die Produktion "Bérénice" des Regisseurs Romeo Castellucci mit Schauspielikone Isabelle Huppert in der Hauptrolle. Gesucht werden lokale Performer:innen für stumme Rollen. Bühnenerfahrung ist von Vorteil, jedoch nicht dringend notwendig. Wichtig ist ein Gefühl für Bewegung auf der Bühne sowie eine gute körperliche Leistungsfähigkeit. Bewerbungsfrist: 26. Mai 2024

#Open Calls

Folkwang Tanzstudio: Tänzer (m) gesucht

Folkwang Tanzstudio sucht junge, zeitgenössische männliche Tänzer für die Spielzeit 2024/25. Die Audition findet am 28. Juni 2024 statt. Vorausstezung ist ein Bachelor- oder Masterabschluss. Anmeldefrist: 19. Juni 2024

#Open Calls

Aktionstag in Berlin: Tanz schafft Zusammenhalt

Am 13. September 2024 planen der Dachverband Tanz Deutschland, Bureau Ritter und JOINT ADVENTURES in Berlin den Aktionstag Tanz schafft Zusammenhalt. Vor dem Brandenburger Tor finden Performances, Lecture Demonstrations, Interviews und Jam Sessions statt, um zu zeigen, welche Kraft und Kreativität der Tanz hat, um Menschen zu verbinden. Tanzschaffende aus ganz Deutschland werden eingeladen, ihre Projekte dort zu zeigen. Bewerbungsfrist: 10. Juni 2024

#Open Calls

MKW: Förderprogramm stärkt Diversität und Partizipation

Mit Publikum.Personal.Programm – Kultur divers und inklusiv fördert das Ministerium für Kultur und Wissenschaft in NRW die Entwicklung, Erweiterung und Erprobung von Konzepten zur diversitätssensiblen Öffnung von Kultureinrichtungen. Vorbehaltlich der Bereitstellung entsprechender Mittel durch den Haushaltsgesetzgeber stehen insgesamt bis zu 1 Million Euro für das Förderprogramm zur Verfügung und ist zunächst ab Herbst 2024 für zwei Jahre angelegt. Bewerbungsfrist: 27. Mai 2024

#Open Calls

ver.di: Honorarrechner für Kreative

Der neue Honorarrechner für Kreative von ver.di macht es freiberuflichen Kreativen einfach, ihr Honorar auf Basis des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) zu kalkulieren. Mehr zu Honoraren und Mindestlohn in der Infothek.

Pottporus: Sechs Residenzen

Pottporus bietet insgesamt sechs künstlerische Residenzen in Herne zum Thema Postkolonialismus in Deutschland an. Bewerben können sich urbane Künstler:innen aus den Bereichen Rap, Urbaner Tanz, Graffiti / Streetart. Bewerbungsfrist: 24. Mai 2024

#Open Calls

Kunsthaus Mitte Oberhausen: Arbeitsresidenzen

Das Kunsthaus Mitte vergibt Arbeitsresidenzen an Künstler:innen, die sich schwerpunktmäßig mit kollaborativen oder interkulturellen Arbeitsweisen beschäftigen, besonders an der Schnittstelle von Tanz, Musik, Performance, Theater und Urbanismus. Bewerbungsfrist: 22. Mai 2024. Mehr Residenzen in NRW und Deutschland

#Open Calls

Top