Aktuelles

Hashtags

Tipp: In den obigen Hashtags findet ihr weitere Meldungen zu den jeweiligen Themen, die hier auf der Startseite der Nachrichten nicht (mehr) aufgeführt sind.

#

Infos zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie

Workshop: Musterverträge in Coronazeiten

Im Workshop Update: Musterverträge. Vertragsgestaltung in Zeiten von Corona – Q&A zur Anti-Rassismus-Klausel stellt Sonja Laaser am 4. Dezember 2020 zwei neue Musterverträge vor – den Gastspiel- und Koproduktionsvertrag – und geht auf vertragliche Sonderheiten durch die Corona-Pandemie ein. Die Veranstaltung auf Zoom ist eine Kooperation mit iDAS NRW und dem nrw landesbuero tanz.

#Beratung #Steuer- und Rechtsfragen #In eigener Sache #Infos zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie

Leitung internationale tanzmesse nrw

Das nrw landesbuero tanz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leitung (m/w/d) für die internationale tanzmesse nrw.
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) inklusive eines kurzen Exposés mit ihren Ideen zur programmatischen Weiterentwicklung und zu den Perspektiven der internationalen tanzmesse nrw bis zum 17.01.2021 in elektronischer Form möglichst zusammengefasst in einer pdf-Datei an Heike Lehmke, Geschäftsführerin des nrw landesbuero tanz e.V., heike.lehmke@landesbuerotanz.de.

#Stellenausschreibungen #In eigener Sache

Zwölf freie Tanzensembles erhalten strukturelle Förderung des Landes

Eine Fachjury hat im Bereich Tanz über den nächsten Förderturnus 2021-2023 der Spitzenförderung und der Exzellenzförderung, vergeben durch das Land Nordrhein-Westfalen, entschieden: Aus insgesamt 22 Bewerbungen sind acht Tanzensembles für die mit 80.000 Euro jährlich dotierte Spitzenförderung ausgewählt worden. Fünf dieser Ensembles erhalten die Förderung erstmalig, drei erhalten eine Verlängerung. Darüber hinaus haben sich zwei Tanzensembles, die bereits in der Spitzenförderung erfolgreich waren, für die Exzellenzförderung qualifiziert, die mit 100.000 Euro jährlich gefördert wird.

Folgende Ensembles erhalten 2021-2023 die Spitzenförderung:

Alexandra Waierstall, Düsseldorf (Verlängerung)
CocoonDance Company, Bonn (Verlängerung)
DIN A13 – Gerda König, Köln (neu)
fabien prioville dance company, Düsseldorf (neu)
HARTMANNMUELLER, Düsseldorf (neu)
overhead project, Köln (Verlängerung)
POLYMER / DMT, Essen (neu)
Reut Shemesh, Köln (neu)

Folgende Ensembles erhalten 2021-2023 die Exzellenzförderung:

Ben J. Riepe Kompanie, Düsseldorf (Verlängerung)
bodytalk, Münster (neu)
mouvoir / Stephanie Thiersch, Köln (Verlängerung)
Raimund Hoghe, Düsseldorf (neu)

Pressemitteilung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

#Förderung

tanz.player #2: Modelle der Kunstproduktion

Wir laden am 30. März 2021 in die Alte Feuerwache Köln / Halle zu tanz.player #2: Modelle der Kunstproduktion - Reflexion, Austausch und Strategien für eine zukünftige Praxis des Produzierens in den Darstellenden Künsten mit Katja Sonnemann, Sabina Stücker und Heike Lehmke. Das zweite Treffen fokussiert sich auf die konkrete Zusammenarbeit zwischen Produzent:innen und Künstler:innen und stellt die Frage nach dem Miteinander. Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldung erforderlich.

#Beratung #In eigener Sache

Info-Zooms zu NPN-Fördermöglichkeiten

Im Vorfeld zu den Vergaben 2021 bietet Joint Adventures Info-Zooms zu den Fördermöglichkeiten des NPN an:

2. Dezember 2020, 11 – 12 Uhr
Vorstellung des NPN und die verschiedenen Fördermöglichkeiten

9. Dezember 2020, 11 – 12 Uhr
STEPPING OUT

16. Dezember 2020, 11 – 12 Uhr
Gastspielförderung Tanz & Theater

13. Januar 2021, 11 – 12 Uhr
Koproduktionsförderung Tanz

20. Januar 2021, 11 – 12 Uhr
Gastspielförderung Tanz International

Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Bitte melden Sie sich rechtzeitig per E-Mail an s.schumann(at)jointadventures.net. Die Info-Zooms finden auf Deutsch statt.

Tanztreffen der Jugend // Berliner Festspiele

Das Tanztreffen der Jugend, das vom 17. bis 24. September 2021 stattfindet, sucht beispielhafte und bemerkenswerte Stücke von und mit Jugendlichen, die allein oder unter professioneller Anleitung ihre eigenen Themen finden und diese mit zeitgenössischen und/oder urbanen Bewegungssprachen in eine künstlerische Form bringen. Interessierte können sich mit Solo-/Duo- und Ensemble-Stücken sowie medialen Tanzprojekten bis 31. März 2021 bewerben.

#Ausschreibungen #Tanzvermittlung

Kulturpolitische Handlungsempfehlungen - Interkultur Ruhr

Die Kulturpolitischen Handlungsempfehlungen des Netzwerkes Interkultur Ruhr umfassen die wichtigsten Bedarfe der Szene in den Bereichen „Förderung“, „Netzwerk“ und „Sichtbarkeit“ und geben wichtige Impulse für die Zukunft der interkulturellen Arbeit im Ruhrgebiet und darüber hinaus. Ein weiterer Fokus liegt auf der Bedeutung von Archiven für die Diversifizierung der Erinnerungskultur in der vielfältigen Gesellschaft.

Kulturpolitische Handlungsbedarfe

weiterlesen ...

Fortführung Programm Tanzland

Das Programm tanzland fördert die Gastspielkooperation mit Ensembles des zeitgenössischen Tanzes, um das Kulturangebot in ländlichen Regionen zu erhöhen und das Publikum renommierter Tanzensembles zu erweitern.

weiterlesen ...

Neues Video zu 180 GRAD DREHUNG

Eine wunderbaren Einblick in die Arbeit unseres Projektes 180 GRAD DREHUNG gibt der neue Trailer, den Michael Maurissens für uns zusammengestellt hat.

#Tanzvermittlung #In eigener Sache

Beschwerde über sexuelle Belästigung und Gewalt

Die neu geschaffene Vertrauensstelle Themis berät Betroffene von sexueller Belästigung und Gewalt und setzt sich für Prävention und Aufklärung in den Branchen Film, Fernsehen, Theater und Orchester ein. Whistle While You Work ist eine Plattform, die Gespräche über Belästigung, Diskriminierung und Gewalt gegenüber Frauen und Randgruppen, vor allem im Bereich professioneller Tanz fördert.

#Beratung

Top