Aktuelles

Hashtags

Tipp: In den obigen Hashtags findet ihr weitere Meldungen zu den jeweiligen Themen, die hier auf der Startseite der Nachrichten nicht (mehr) aufgeführt sind.

#

Fonds Darstellende Künste: Neu-Ausschreibung #TakePart & #TakeCareResidenzen

Für die Programme #TakePart und #TakeCareResidenzen können ab sofort bis zum 1. April 2021 wieder Anträge gestellt werden. Alle Informationen zu den Programmen auf der Webseite des Fonds Darstellende Künste.

#Ausschreibungen

tanz_ort_wechsel

Inspiration durch einen Ortswechsel, Proben in Bühnenatmosphäre, Kontakt zum Veranstaltungsort:
Probemöglichkeit für Kompanien und Tanzkünstler:innen in der Fabrik Heeder, Krefeld, ab 15. März 2021

weiterlesen ...

#Ausschreibungen

Online-Classes mit internationalen Choreograf:innen

Teo Otto Theater Remscheid und das Forum Leverkusen bieten vom 29. März bis 1. April 2021 jeweils eine Online-Masterclass mit vier international renommierten Kompanien an: Limón Dance, Malandain Ballet Biarritz, Aditi Mangaldas Dance Company und Jon Lehrer Dance Company. Diese sind für Teilnehmer:innen mit Tanz-/Ballettkenntnissen, Fortgeschrittene und Profis geeignet und in englischer Sprache. Kosten: 25 Euro pro Kurs, 60 Euro für das Gesamtpaket.

#Ausschreibungen

tanz.player #2: Modelle der Kunstproduktion

Wir laden am 30. März 2021 Produzent:innen und Künstler:innen in die Alte Feuerwache Köln / Halle zu tanz.player #2: Modelle der Kunstproduktion - Reflexion, Austausch und Strategien für eine zukünftige Praxis des Produzierens in den Darstellenden Künsten mit Katja Sonnemann. Das zweite Treffen stellt sich der Frage wie sich Kooperationen zwischen Produzent:innen und Künstler:innen partnerschaftlich und effizient gestalten lassen. Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldung erforderlich.

#Beratung #In eigener Sache

MD Kollektiv: Produktionsleitung

Das in Köln ansässige MD Kollektiv sucht eine Produktionsleitung für 3 kommende Projekte bis 30. Oktober 2021. Bewerbungsfrist: 13. März 2021.

#Stellenausschreibungen

Residenz Tanz Station Barmer Bahnhof

Mit der Idee „Tanz meets...“ richtet sich dieses Residenzformat in Wuppteral an Interessent:innen für experimentelle Entwicklungsformate in Kollaborationen mit Musik/Klangkunst, Architektur oder Wissenschaft. Zum Abschluss bietet das Team rund um Thusnelda Mercy und Pascal Merighi die Möglichkeit einer analogen, digitalen oder hybriden Ergebnis-/Workflow-Präsentation als Feedback-Formate.

Zeiträume:
#1 Residenz 10. – 16.05.2021. Neue Frist: 31.03.2021
#2 Residenz 07. – 13.06.2021 Neue Frist: 30.04.2021
#3 Residenz 09. – 15.08.2021 Neue Frist 30.06.2021

Bewerbung an info(at)tanz-station.de

#Ausschreibungen

Künstlerische Leitung für FAVORITEN 2022 & 2024

Das NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste sucht eine künstlerische Festivalleitung für die nächsten beiden Ausgaben des Theaterfestival FAVORITEN. Der Arbeitszeitraum beginnt im Sommer 2021 und endet mit dem Jahr 2024. Bewerbungen von Kollektiven und/oder Leitungsteams sind möglich. Ihr aussagekräftiges Konzept plus Lebenslauf und Referenzen richten Sie bitte bis zum 6. April 2021 per E-Mail an: u.seybold [at] nrw-lfdk.de.

#Stellenausschreibungen

Überbrückungshilfe III ab Januar bis Juni 2021

Ab Januar 2021 können Anträge im Rahmen der Überbrückungshilfe III gestellt werden. Neu darin ist die sogenannte Neustarthilfe – eine Betriebskostenpauschale – für Soloselbstständige, die im Rahmen der Überbrückungshilfen III sonst keine Fixkosten geltend machen können, aber dennoch hohe Umsatzeinbrüche hinnehmen mussten. Sie können einmalig 25 Prozent ihres Umsatzes im entsprechenden Vorkrisenzeitraum 2019 erhalten. Die Neustarthilfe wird nicht auf die Grundsicherung angerechnet.
Bundesfinanzministerium

#Infos zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie

Publikationen rund um die Corona-Pandemie

In einer kleinen Studie zur Rezeption digitaler Kulturformate an der Hochschule Heilbronn wurde festgestellt, dass das Interesse an digitalen Formaten da ist, das Publikum aber weiterhin analoge Bühnenerfahrung bevorzugt. Auch in der Studie Digitale Kulturangebote im Kontext der Corona-Pandemie. 20 Gedanken aus dem Neuen Normal wurde dazu an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg geforscht.

In der neuen Betroffenheitsanalyse der Kultur- und Kreativwirtschaft von der Corona-Pandemie im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie sowie Der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien wird insgesamt ein Umsatzverlust von 13 Prozent verzeichnet. Besonders stark betroffen sind der Markt für darstellende Künste mit einem Umsatzverlust von 85 Prozent. Die Bundesregierung zieht in ihrer E-Publikation NEUSTART KULTUR eine Zwischenbilanz für Juni bis Dezember 2020 über die rund 60 verschiedenen Programmlinien des Förderprogramms sowie die außerordentlichen Wirtschaftshilfen für Soloselbstständige.

#Publikationen #Infos zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie

Corona-Sondermaßnahmen der Stadt Köln

Die Stadt Köln unterstützt die freie Kulturszene während der Corona-Pandemie in 2021 mit Corona-Sondermaßnahmen. Die Stadt will damit den Reichtum kultureller Akteurinnen und Akteure sowie die Aktivitäten in Köln weiterhin erhalten.
Zu den Maßnahmen

#Infos zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie

Dokumentation DYNAMO 2020

DYNAMO - Junge Tanzplattform hat 2020 digital stattgefunden. Kinder und Jugendliche haben uns ihre Videos zugeschickt, die Michael Maurissens zu einer großen gemeinsamen Choreografie im Film zusammengeschnitten hat. Danke dafür!

#Tanzvermittlung #In eigener Sache

progres.NRW – Markteinführung

Das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie teilt mit, dass Immobilieneigentümer und Unternehmen, die klimafreundliche Technologien nutzen wollen, seit dem 4. Februar 2021 voraussichtlich bis 20. November 2021 wieder Zuschüsse aus dem Programm progres.nrw – Markteinführung beantragen können. Gefördert werden beispielsweise Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung oder eine Kombination aus Holzpellet-Heizung und Solarthermie.

#Förderung

Pina Bausch Fellowship

Der Bewerbungszeitraum für das Pina Bausch Fellowship 2021 startet am 15. Februar. Bewerbungen können bis zum 15. März 2021 über das Online-Bewerbungsformular eingereicht werden. Aufgrund der COVID-19-Pandemie schreiben die Pina Bausch Foundation und die Kunststiftung NRW 2021 ein digitales Fellowship aus.

#Ausschreibungen

HundertPro Festival

Das postmigrantische Nachwuchsfestival HundertPro im Ringlokschuppen Ruhr geht in die dritte Runde und ist für den 25. September 2021 geplant. Bewerbungen postmigrantischer Nachwunschkünstler:innen und diverser Gruppen aller Genres sind bis zum 14. März 2021 herzlich willkommen!

#Ausschreibungen

Tanztreffen der Jugend // Berliner Festspiele

Das Tanztreffen der Jugend, das vom 17. bis 24. September 2021 stattfindet, sucht beispielhafte und bemerkenswerte Stücke von und mit Jugendlichen, die allein oder unter professioneller Anleitung ihre eigenen Themen finden und diese mit zeitgenössischen und/oder urbanen Bewegungssprachen in eine künstlerische Form bringen. Interessierte können sich mit Solo-/Duo- und Ensemble-Stücken sowie medialen Tanzprojekten bis 31. März 2021 bewerben.

#Ausschreibungen #Tanzvermittlung

Kulturpolitische Handlungsempfehlungen - Interkultur Ruhr

Die Kulturpolitischen Handlungsempfehlungen des Netzwerkes Interkultur Ruhr umfassen die wichtigsten Bedarfe der Szene in den Bereichen „Förderung“, „Netzwerk“ und „Sichtbarkeit“ und geben wichtige Impulse für die Zukunft der interkulturellen Arbeit im Ruhrgebiet und darüber hinaus. Ein weiterer Fokus liegt auf der Bedeutung von Archiven für die Diversifizierung der Erinnerungskultur in der vielfältigen Gesellschaft.

Kulturpolitische Handlungsbedarfe

weiterlesen ...

Fortführung Programm Tanzland

Das Programm tanzland fördert die Gastspielkooperation mit Ensembles des zeitgenössischen Tanzes, um das Kulturangebot in ländlichen Regionen zu erhöhen und das Publikum renommierter Tanzensembles zu erweitern.

weiterlesen ...

Neues Video zu 180 GRAD DREHUNG

Eine wunderbaren Einblick in die Arbeit unseres Projektes 180 GRAD DREHUNG gibt der neue Trailer, den Michael Maurissens für uns zusammengestellt hat.

#Tanzvermittlung #In eigener Sache

Beschwerde über sexuelle Belästigung und Gewalt

Die neu geschaffene Vertrauensstelle Themis berät Betroffene von sexueller Belästigung und Gewalt und setzt sich für Prävention und Aufklärung in den Branchen Film, Fernsehen, Theater und Orchester ein. Whistle While You Work ist eine Plattform, die Gespräche über Belästigung, Diskriminierung und Gewalt gegenüber Frauen und Randgruppen, vor allem im Bereich professioneller Tanz fördert.

#Beratung

Audition Ceren Oran

Für ihre Outdoor-Produktion „The Urge“ sucht Ceren Oran insgesamt 15 Tänzer:innen, die in den Städten München, Köln und Berlin ansässig sind. Proben mit den fünf Tänzer:innen in Köln sind vom 26. April bis 8. Mai 2021 geplant. Bewerbungen bis 12. Februar 2021

#Stellenausschreibungen

Tanz-Labor "The Distant Body"

Im Rahmen des mehrjährigen künstlerischen Bühnen-, Vermittlungs- und Forschungsprojektes „Der empathische Körper“ lädt Choreografin Silke Z. unter dem Titel „THE DISTANT BODY“ zu vier Tanz-Laboren für die Generation Ü 60 ein. Das erste Labor soll vom 15.-20. März 2021 in den ehrenfeldstudios stattfinden. Anmeldung an info@resistance.de

#Ausschreibungen

Top